Emoji auf dem Mac – Sonderzeichen und Emojis unter OS X nutzen

Emojis erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind insbesondere in der Kommunikation mit dem Smartphone nicht mehr wegzudenken. Während unter iOS und Android eigene Tastaturen für einfache Emoji-Eingabe sorgen, scheint man am Laptop um Copy & Paste nicht herumzukommen. Für Instant-Kommunikation à la Chat ist das natürlich viel zu umständlich – doch es gibt eine bessere Lösung:

Emojis am Mac per Tastatur-Shortcut auswählen

Emojis und Sonderzeichen sind von Haus aus in OS X eingebaut, aber gut versteckt: weder über das Kontextmenü noch in der Menüleiste sind die kleinen bunten Bilder zu finden. Apple hat sich dafür etwas anderes einfallen lassen:

Mit dem Shortcut [ctrl] + [cmd] + [Leertaste] öffnet sich ein kleines Popup-Fenster, in dem alle Emojis und auch einige Sonderzeichen zu finden sind.

Screenshot: Das Emoji-Auswahlfenster als Popup
Das Emoji-Auswahlfenster als Popup

Besser noch: Alle Zeichen lassen sich auch nach Stichwörtern durchsuchen – die Funktion lässt sich derzeit aber nur mit englischen Begriffen nutzen.

Mit einem Klick auf das Symbol neben dem Suchfenster wird das Emoji-Fenster zudem größer dargestellt und bleibt permanent eingeblendet:

Screenshot: Das Emoji-Auswahlfenster als vollwertiges Fenster inklusive Suchfunktion
Das Emoji-Auswahlfenster als vollwertiges Fenster inklusive Suchfunktion

Für Mausfreunde: Sonderzeichen-Fenster über die Menüleiste aufrufen

Screenshot: Emoji-Ăśbersicht in der MenĂĽleiste anzeigen
Emoji-Ăśbersicht in der MenĂĽleiste anzeigen

Wer sich den Shortcut nicht merken möchte, kann in den OSX-Einstellungen unter Tastatur den Punkt „Tastatur-, Emoji-, und Symbolübersichten in der Menüleiste anzeigen“ aktivieren.

Ab sofort ist in der Menüleiste ein kleines Icon zu sehen. Über einen Klick darauf lässt sich nun ebenfalls das Emoji-Auswahlfenster öffnen:

Screenshot: Emojis über die Menüleiste auswählen
Emojis über die Menüleiste auswählen