Google erklärt Amplified Mobile Pages mit neuer Webvideo-Serie

Um Googles Amplified Mobile Pages gibt es ja einige Kontroversen.

Auf der einen Seite sind die extrem schnell ladenden und mobil-optimierten Seiten fĂĽr Publisher und E-Commerce interessant, weil sie die Performance deutlich verbessern und zudem in der mobilen Google-Suche hervorgehoben werden.

Auf der anderen Seite ist das AMP-Format vielen ein Dorn im Auge, weil es parallel zu den bestehenden Web-Standards entwickelt wurde und ohne Google wohl nicht (mehr) weiterentwickelt werden könnte.

DarĂĽber hinaus sind bei vielen Nutzern und Marketern auch noch Fragen offen, was die Entwicklung der AMP-Seiten fĂĽr ihr Webprojekt genau bedeutet und wie die Amplified Mobile Pages funktionieren.

Diese Fragen beantwortet Google nun in einer neuen YouTube-Serie auf dem Kanal „The AMP Channel“.

Teil 1: 7 Wege, wie AMP-Seiten das Web schneller machen

Teil 2: Warum AMP-Seiten auch schon schnelle Websites schneller machen können